Am Freitag den 9. Juni war es so weit! Ich mache ein Kinder freies Wochenende … Seit mein Großer da ist war ich nie lange alleine, das sind 5 1/2 Jahre und 3 Kinder 🙂

Ich wollte aber unbedingt zu Alles Näht! Kennt ihr das noch von früher, wenn man die Mama vermisst hat und schrecklich Heimweh hatte? So habe ich mich gefühlt nur, dass ich diesmal die Mama bin die ihr Kinder vermisst! 3 Tage und 2 Nächte ohne Familie … Das war echt verdammt hart 😮

Hab ich es genossen? Ich weiß es nicht … Meine Gefühle sind Achterbahn gefahren.

Nicht, dass ihr jetzt aber denkt ich saß nur in der Ecke und hatte Heimweh.

Nein!

Ich habe wunderbare Frauen kennengelernt <3

Ich habe bei diesem Wochenende sehr viel gelacht, ernste Themen besprochen, wieder gelacht, Blödsinn geredet, wieder gelacht, bisschen Philosophiert, gelacht, ein kleines Stückchen von meinem Herzen verschenkt, vielleicht sind auch mal ein paar Tränen geflossen.

Vor allem nach dem Telefonat mit meiner Maus. Sie hat mich nicht erkannt … Wie auch, wenn man nie mit Mama telefoniert 😀 Danach kam noch ne SMS rein, dass die Maus geweint hat, da sie mich vermisst. Meine Maus, von der ich nur Papa,Papa, Papa höre, hat mich vermisst. Dies hat mich wirklich sehr berührt und auch Tränen gekostet.

Aber zurück zu Alles Näht!

Es war wunderbar. So viele Frauen und ein Mann auf einem Haufen zu sehen, die alle das gleiche Hobby mit Freude tun.

Wenn ich jetzt sagen würde ich war nicht nervös, würde ich lügen!

Man schreibt vorher ja mit manchen und dann plötzlich stehen sie in Echt vor einem! Mahh, brutal war das geil! Aber dann gibt es die Person die man nur von ihrer Fb Seite kennt und gerne ihr Posts anschaut! Und wenn da so eine Person vor dir steht die du nur so kennst und du dich auf Anhieb ein bisschen verliebst, ist das so genial <3

Ach ich denke mal diese wunderbare Frau, weiß das ich sie meine 🙂

Ich freue mich auf jeden Fall auf den Moment, wenn ich viele Mädels wieder sehe. Die Liebe Cora kommt uns sogar ganz bald besuchen <3

So und nun zu meinem Outfit. Ich durfte wieder für die tolle Johanna von Jojolino Probe nähen. Diesmal einen Rock mit den Namen Frau Sinnlich. Ich sag es euch, dieser Rock schaut in jeder Größe unheimlich Sexy aus! Dieser hier ist aus Jersey „into the wild“ von Susann Caplan. Ihr Gruppe findest du hier.

Das Shirt ist ein Tilt von kleiner Polli-Klecks, hab es ein bisschen kürzer gemacht und ne Nummer grösser genäht 🙂

Und zum ersten Mal ausgeführt habe ich das Outfit bei Alles Näht!

Ich wünsche euch alles liebe!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*