Fuck …

Genau das dachte ich mir als ich am Sonntag, das Wahlergebnis gehört habe!

 

Ich weiß Politik auf mein Blog …

Aber ich muss darüber jetzt schreiben!

Ich bin mittlerweile echt gerne hier in Tirol, es war am Anfang sehr hart … die Berge, die Menschen, alles irgendwie doch ganz anders als daheim.

Es war ja „nur“ die Liebe die mich hierher getrieben hat!

Ich lebe seit 2010 hier und was mir auffällt ist, wie unzufrieden und wie verhasst manche Österreicher hier sind …

Und seit der Flüchtlingswelle, ist man fast Stolz darauf *hust* ein Na*i zu sein.

Wenn ich mit Leuten rede bin ich ja eine gute Ausländerin, ich bin ja Deutsche …

Im letzten Wahlkampf, tat es schon weh bestimmte Parteien über die Ausländer zu schimpfen zu hören, doch die „guten Ausländer“ wurden nie direkt angesprochen.

Das änderte sich mit diesem Wahlkampf …

Ja, ich musste mir fast jedes Duell anschauen, der Herzensmann interessiert sich dafür.

Also sitze ich da auf’m Sofa, fertig vom Tag und schau mal wieder eine Wahlsendung. Plötzlich redet da jemand mal wieder über die bösen Ausländer und diesmal sind auch die „guten“ dabei!

Hallo?! Ich bin einer dieser Ausländer! Ich habe in meiner 7-Jährigen Laufbahn in Österreich noch nicht viel für euch getan … Beziehe zusammen gerechnet seit 4,5 Jahren Karenz. Ihr könnt selber rechnen wie Lange ich etwa arbeiten war … Ich habe sogar noch eine Förderung bezogen, da ich meine Matura nachgemacht habe!

Ich hätte mir nie gedacht, dass ich mich deswegen mal schuldig fühlen würde, dass jemand denkt er bekommt weniger wegen mir …

Ich habe mich echt wohl und Zuhause hier gefühlt, aber jetzt laufe ich durchs Dorf und denke mir: Wer hat hier was gegen mich? Gegen meine Familie?

Würde ich jemand fragen, würde sicher kommen „du doch nicht, du bist doch eine „Gute“…“

Ähm ja ne ist klar?

Ich bin soweit das ich überlege, wie es weiter gehen soll …

Als ich hierher zog sagte ich zum Lieblingsmann, wenn Blau mal an die Macht kommt bin ich weg …

Nie dachte ich, dass es plötzlich 2 verschieden Blautöne gibt, die im Grunde beide Kackbraun sind.

Nun ist es soweit und was mach ich jetzt?

Wieder nach Deutschland gehen funktioniert nicht!

Aber 2,5 Kinder von 3 haben die deutsche Staatsbürgerschaft, muss ich jetzt wirklich Heiraten, dass unsere Zukunft hier gesichert ist? und Wieso sind wir böse? meine Kinder werden sicherlich für immer hier bleiben … werden auch etwas für Österreich tun … werden sie an irgendetwas gehindert wegen ihrem Pass? Sie sind hier geboren und werden hier groß?

Schatz sagt, ich brauche keine Angst haben …

Die habe ich, aber …

Ein ganzes Land ist an einem Tag so nach Rechts gerückt …

Ich mag mir auch nicht einreden, dass ich eine gute Ausländerin bin, ich bin  nicht besser oder schlechter als andere …

Vielleicht bin ich doch besser … Ich sehe keine Unterschiede zwischen Menschen, ich finde es toll, wie sich jeder frei entfalten kann. Ich verstehe keine Diskussionen über die Ehe für alle! Bitte, wieso muss das überhaupt diskutiert werden? Bin ich so ein Linkslinker Depp? Bin ich wohl, aber das schlimmste ist doch, dass ich als Deutsche in Österreich nichts ändern kann! Meine Stimme Zählt nichts … Ich muss alles über mich ergehen lassen …

Ich muss mir ansehen wie Österreich über die Zukunft meiner Kinder bestimmt!

Österreich will neuen Wind? Dann hört auf so Braun zu denken!

Ich weiß wirklich nicht ob ich pissig, traurig oder ängstlich bin.

Ich weiß nur, dass diese Wahl mich zum umdenken bewegt!

Und wenn es heißt ich MUSS heiraten (meine Mama wäre begeistert 😉 ), damit meine Kinder keine Ausländer mehr sind, dann wird es wohl so sein …

Ob da der Herzmann auch mit spielt?

Auf jeden Fall durfte ich ihn zum ersten Mal benähen …

Oh, Gott und dann bekommt er so einen Blogbeitrag!

Dabei ist er kein „typischer“ Österreicher!

genäht habe ich einen Sweater von Textilsucht

Den Plott F@*K gibt es in meinem Shop kostenlos zum Downloaden!

 

Ich wünsche euch was <3

 

 

 

 

 

2 replies on “F@*K

  • Maria

    Ich als geborene Österreicherin war über diese Wahl genau so entsetzt wie du wir sind leider in der Minderheit die vergangenheit hat gezeigt das vor allem die Kärntner nichts dazugelernt haben die die uns in die Pleite geritten haben auch wenn sie sich andersfärbig geschimpft haben sind wieder oben Kärnten ist wieder tiefblau auch wenn dir das jetzt nicht hilft wir müssen immer wieder auf die pappn sprich schnauze fallen im Moment können wir nur abwarten aber ich fühle mit dir lg aus kärnten

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*