Nie hätte ich gedacht das ich es mal schaffe irgendein Teil für etwas anderes zu nutzen …

Bin da eher die Fraktion weg damit, weil neu ist immer besser! 😉

Als wir auf der Geburtstagparty vom coolsten Snowboardlehrer in ganz Tirol eingeladen waren und dieses Leiberl bekommen haben, ich hab es drüber gezogen und es war einfach mal mega viel zu gross … oh fuck, genau meins … 😀

Jeder durfte sein Shirt behalten, unter der Bedingung, dass er es zu Hause irgendwo aufhängt. Das fand ich auch nicht so prickelnd 😛 aber irgendwie hatte ich das Bedürfnis daraus was zu machen.

Ach auf dem Bild seht ihr das Shirt von meinem Lieblingsmann … jetzt upcycel ich einmal was und vergesse das vorher Bild … nur gut, dass wir mehr als ein Shirt hatten.

Ich war gerade am Nähen von „Das Beachshirt“ von Textilsucht und auf der Suche nach dem passenden Stoff, irgendwie war aber nichts dabei was mir an den Tag taugte.

Dann fiel mein Blick auf das Boardershirt und ich dachte mir so, ok probier ich mal ob ich was daraus machen kann, was ich auch anziehen würde!

Das Beachshirt taugt mir eh total und ich freue mich wirklich umso mehr auf unseren Urlaub, wenn es ein Eis gibt und ich mir schnell eines meiner Beachshirts anziehen kann 🙂

Ich hatte sogar ein bisschen Schiss es dem Guide zu zeigen …

Immerhin habe ich eines seiner Leiberln zerschnitten! Mein Lieblingsmann hat ihm, dann einfach die Rohbilder geschickt und was soll ich sagen … er findet es genauso genial wie ich … Und das zerschneiden war absolut nicht umsonst 😉 Ich liebe das Teil so!

Ich freue mich jetzt umso mehr auf unseren Sommerurlaub, auch wenn ich mich noch etwas gedulden muss! Solltet ihr schon euren Winterurlaub planen und es euch zufällig nach Tirol verschlägt -> Kaffee gibts bei mir und eine Empfehlung für nen Snowboardkurs hätte ich auch 😛

Auf Facebook ist er natürlich auch.

 

Ich wünsche euch was :*

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*